IT-Sicherheit: Awareness Plus – Schutz vor Cyber Kriminalität

Awareness Plus – Schutz vor Cyber Kriminalität

IT-Sicherheit ist (auch) Chefsache!

9 von 10 Cyberattacken starten beim Nutzer – stärken Sie jetzt Ihre „menschliche Firewall“

Cybercrime auf dem Höchststand!

Nachlässigkeit von Angestellten ist die größte Bedrohung für die Cybersicherheit von Unternehmen.* Ihr stärkster Schutz vor Viren und Trojanern: Hellwache Kollegen. Mit Awareness PLUS etablieren Sie eine nachhaltige Sicherheitskultur, die Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden gleichermaßen schützt.

AWARENESS PLUS VON RÜHLIG verwandelt Ihr größtes Risiko in Ihren besten Schutz.

*WEKA Online-Studie Cyber Security 2021

+300 % Ransomware-Angriffe im Jahr 2021

Mehr als 50% davon betrafen kleine und mittelständige Unternehmen

Folgen:

  • Erpressung
  • Datendiebstahl
  • Arbeitsausfall
  • Reputationsschäden
  • Hohe Kosten für Systemwiederherstellung
  • Datenverlust
  • hoher Verwaltungsaufwand (Datenschutzmeldungen & -auflagen)

Durchschnittliche Kosten bei Klein- und Mittelständigen Unternehmen
108 tausend $ pro Vorfall

Was tun?

Technische Maßnahmen:

  • Firewalls
  • Endpoint Protection
  • Information Protection
  • App – & Software Protection
  • Geräteverwaltungen, Gerätesicherheit
  • Multi-Factor-Authentifizierung
  • Bedrohungs- & Schwachstellenmanagement
  • Bedrohungs-Analyse

Sind technische Maßnahmen ausreichend? Nein!

60 – 70 % Der IT-Schäden werden durch den Anwender verursacht.

Bei IT-Sicherheit kommt es vor allem auf den Menschen an.

Es müssen zwar technische Vorkehrungen getroffen werden – sie allein können die Unternehmens-IT aber nicht hinreichend vor Sicherheitslücken schützen. Entscheidend ist die Sensibilisierung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Es sollte stets im Auge behalten werden, dass die beste technische Lösung allein nicht ausreicht.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin direkt hier online und lassen Sie sich in einer unserer Filialen, per Telefon- oder Video beraten.

IT-Sicherheit ist (auch) Chefsache

Die beste technische Lösung reicht allein nicht aus.

Bei IT-Sicherheit kommt es entscheidend auf den Menschen an. Die sichere Ausgestaltung elektronischer Geschäftsprozesse ist und bleibt daher eine Daueraufgabe der Geschäftsführung oder, soweit vorhanden, des Personalmanagements. An Schulungen und Weiterbildungen in diesem Bereich sollte nicht gespart werden. Das Wissen auf diesem Gebiet hat eine kurze Halbwertszeit und muss daher immer aktuell gehalten und in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden. Andernfalls zahlen sich die Investitionen sich langfristig nicht aus.

Quelle: https://www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de

Wir informieren Sie gerne über die besten IT-Sicherheits-Lösungen für sichere Business-Kommunikation. Alle Branchen und jede Firmengröße. Jetzt ein Gespräch mit unserem Berater vereinbaren.

JA! Ich interessiere mich für eine kostenlose Beratung

Als Betreiber einer Kritischen Infrastruktur müssen Sie angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Vermeidung von Störungen Ihrer IT- Systeme treffen, die für die Funktionsfähigkeit der Kritischen Infrastrukturen maßgeblich sind.

Quelle: BSI-Gesetz, § 8a Sicherheit in der IT Kritischer Infrastrukturen

Menü